WEB-VORTRAG

ZIEGEN IN TIERGESTÜTZTEN INTERVENTIONEN

 

Vorbereitung von Ziegen für ihren Job als Caprino-Therapeuten z. B. für angehende Ziegenhalter, Pädagogen, Psychologen oder Therapeuten.

 

35,00 €

  • lieferbar

TERMIN

Samstag, der 21. August 2021

 

2-stündiger WEB-Vortrag

Als langjährige Anbieterin in Sachen TGI, teile ich mein Wissen mit, wie und warum Sie die besonderen Bedürfnisse und Eigenschaften der Ziegen nicht unterschätzen sollten, wenn Sie tiergestützte Aktivitäten anbieten möchten.

 

 

Zielgruppe:

Menschen, die mit Ihren (angehenden) Ziegen tiergestützte Aktivitäten anbieten möchten.

 

Die Seminarleiterin selber ist Tiertrainerin und keine Pädagogin. Dennoch arbeitet sie in der tiergestützten Therapie mit ihren Ziegenn (und Eseln), weil sie sich mit Therapeuten & Co zusammen getan hat. Gemeinsam besuchen sie z. B. Blindenschulen, Seniorenheime, Behindertenheime, Kindergärten ...

Was eine Ziege für diese „Arbeit“ mitbringen muss und welche Bedürfnisse die Ziege hat (Haltung, Pflege, Ausbildung usw.) wird Judith Schmidt in diesem Vortrag mitteilen.

 

von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

folgende Aspekte werden thematisiert

  • Grundbedürfnisse der Ziegen (Haltung/Pflege)
  • welche Ziege eignet sich für tiergestützte Aktivitäten
  • Zielgruppen, die ich mit Ziegen erreichen kann
  • Buchtipps

Nach dem Vortrag steht Judith noch ca. 30 min. für individuelle Fragen rund ums Thema Ziegen in TGI zur Verfügung.